Hinter den Burgmauern

Geschrieben von NWDK.de by Silke Schramm am .

Eine Woche intensives Training auf der Wewelsburg lag hinter den Judokas als sie zur DAN-Prüfung am 2. März antraten. 19 Teilnehmer aus ganz Deutschland hatten an dem einwöchigen Lehrgang mit anschließender Prüfung teilgenommen. Erfolgreich, wie sich schließlich herausstellte.Wewelsburg2012

Am 24. Februar stürmten die Anwärter die Burg im östlichen Westfalen. Viel Training stand auf dem Stundenplan. Der Fokus lag auf dem Thema Kata. Aber auch das Stand- und Bodenprogramm wurde fleißig geübt. Die Mühe zahlte sich aus. Am Ende der Woche konnten die Lehrgangsteilnehmer mit ihrem Können glänzen. Es lief wie am Schnürchen und so zeigten sich auch die strengen Prüfer zufrieden. Alle hatten bestanden.
Als einmalige Ausnahme wurde bei der diesjährigen Prüfung auf der Wewelsburg auch eine Anwärterin zum 5. DAN zugelassen.

Vom unseren Jodokas bestand Dennis Purfürst die Prüfung zum 1.Dan.  Anna Selitz und Jens Biercher legten die Prüfung zum 3.Dan ab. Die Prüfer waren Jo Covyn, Manfred Halverscheid, Rainer Andruhn, Heinz Aschhoff, Harald Klettke und Birgit Andruhn.