Erfolgreiche Kreiseinzelmeisterschaft der U 17 in Holzwickede

Geschrieben von Jörg Tuschmann am .

KEM_U17Die diesjährige Kreiseinzelmeisterschaft der U 17 fand am vergangenen Dienstag in Holzwickede statt. Aufgrund des für zahlreiche Kämpfer des Selmer JC sehr ungünstig liegenden Termins nahmen vom Selmer JC nur vier Kämpfer an der Meisterschaft teil. Diese machten ihre Sache allerdings sehr gut.
In der Gewichtsklasse bis 52 kg konnte sich Olivia Steenbock in ihrem ersten Kampf nach wenigen Sekunden durch eine schöne Außensichel durchsetzen. In ihren zweiten Kampf musste Olivia nach ausgeglichenem Verlauf in die Verlängerung gehen. Nach einer Unachtsamkeit von Olivia erhielt ihre Gegnerin eine kleine Wertung, die aber aufgrund der „golden-score-Regelung“ zum Sieg führte. Somit wurde Olivia Vizekreismeisterin.
Kristin Tuschmann (bis 57 kg) zeigte in ihrem einzigen Kampf, dass sie sich in guter Form befindet und konnte ihre Gegnerin nach einer Minute Kampfzeit mit Ippon besiegen. Somit wurde sie Kreismeisterin in ihrer Gewichtsklasse. Johann Ott trat in der Gewichtsklasse bis 50 kg an. Er setzte sich im ersten Kampf durch eine Würgetechnik und im zweiten Kampf durch einen Harai-goshi (Hüftfeger) durch. Somit wurde auch er Kreismeister in seiner Gewichtsklasse.
In der Gewichtsklasse bis 55 kg ging Basaran Tarhan auf die Matte. Den ersten Kampf konnte Basaran kurz vor Ablauf der Kampfzeit im Boden durch eine Haltetechnik gewinnen. Auch im zweiten Kampf wurde ihm alles abverlangt. Gut drei Sekunden vor Ablauf der Kampfzeit konnte Basaran durch einen Seoi-Nage (Schulterwurf) die entscheidende Technik anbringen und damit auch diesen Kampf für sich entscheiden. Lohn war die verdiente Kreismeisterschaft.
Die Bezirksmeisterschaften finden am kommenden Samstag in Herne statt.