KEM U11 und KET U14

Geschrieben von Jan Zimmermann am .

u11ligaEtwa 100 Judoka der Altersklassen U11 und U14 gingen am vergangenen Samstag in Hamm auf die Matte, wobei  14 Judoka aus Selm angereist sind. Zuerst wurden die Kinder der Altersklasse U11 geehrt, die in den letzten Monaten zusammen mit dem Lüner SV in der Kreisliga starteten. Ein guter dritter Platz war hier das Resultat, wobei Sie nur vom 1.JJJC Lünen (1. Platz) und vom Judo-Club aus Schwerte (2. Platz) geschlagen wurden.

hamm11Bei den anschließenden Kämpfen um die Kreiseinzelmeisterschaft stach die Leistung von Aswin Thavanesan (-34kg) heraus, der  seine drei Kämpfe durch großen Einsatz gewinnen konnte und somit Kreismeister wurde. Kreismeister wurde außerdem Maximilian Tombrink (-40kg), der die Unaufmerksamkeit seines Gegners ausnutzen konnte und den Kampf vorzeitig mit einer Außensichel gewann. Eilin (-24kg) und Jasmin (-44kg) Schröder belegten nach guten Kämpfen in ihren Gewichtsklassen den zweiten Platz und konnten sich ebenfalls über die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften am nächsten Wochenende freuen. Nadja Thavanesan (-30kg) und Niklas Falkenberg (-46kg) hatten weniger Glück und konnten sich nach ihren Begegnungen über den 4. Platz freuen.

Außerdem konnten an diesem Tag die Kämpfer der Altersklasse U14 noch Kampf-Erfahrung sammeln. Hier zeigten sich alle Kämpfer des Selmer Judo Clubs in hervorragender Verfassung und konnten in allen gestarteten Gewichtsklassen den ersten Platz belegen. Gleichzeitig war es für die meisten Kämpfer das letzte Turnier in dieser Altersklasse.

Ergebnisse:

- 37kg: 1. Platz: Johann Ott;

-43 kg: 1. Platz: Basaran Tarhan, 2. Platz: Dennis Hohenhövel;    

-55 kg: 1. Platz: Christian Hirsch, 3. Platz: Alexander Tombrink

-60 kg: 1. Platz: Hagen Papior

+60kg: 1. Platz: Jan Bendzko, 2. Platz Christopher Schürmann