Guter Jahresauftakt bei den Selmer Judoka

Geschrieben von Jan Zimmermann am .

waltergrimmAm ersten Ferienwochenende konnten die männlichen Judoka auf ihrem ersten Turnier in diesem Jahr zeigen was sie gelernt hatten. Nachdem das Turnier schon mit Verspätung begonnen hatte, erkämpfte sich Lucas Schröder in der Gewichtsklasse bis 31kg in der U11 einen guten 3.Platz.Ebenso gelang es Basaran Tarhan (U14;-40kg), nachdem er seinen ersten Kampf verloren hatte, sich durch 4 schöne und souveräne Siege, bis auf den 3.Platz vorzukämpfen.

Christopher Schürmann (U14;-60kg) und Jan Bendzko (U14;+66kg) schafften es sogar, durch ihre sehr guten Leistungen den 1.Platz zu belegen. Auch die anderen Kämpfer konnten durch ihre gezeigten Leistungen überzeugen, zumal viele das erste Jahr in der neuen Altersklasse oder in einer höheren Gewichtsklasse gestartet sind.

Auf den 5.Platz kamen: Christian Hirsch (U14;-55kg), Johann Ott (U14;-34kg) und Pierre Hohenhövel (U17;-50kg).

Aswin Thavanesan (U11;-34kg), Tobias Heuer (14;-34kg),Dennis Hohenhövel (U14;-37kg), Jannis Speer (U14;-37kg) und Maximilian Hohenhövel (U17;-55kg) konnten sich einen 7.Platz sichern.

Die Trainer waren zufrieden mit ihren Schützlingen und gehen davon aus, dass bis zu den Kreismeisterschaften der U14 am 10.Mai noch der letzte Feinschliff erfolgen wird, so dass dort noch mehr Titel gewonnen werden können.