BEM U20

Geschrieben von Nora Steffens am .

Am vergangenen Samstag (31.) fanden sich die männlichen und weiblichen Kämpfer der U20 in der Kopernikusschule in Hamm-Pelkum zusammen um dort auf der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft zu kämpfen.BEM_U20
Die Anzahl der Teilnehmer war verhältnismäßig gering, sodass die Kämpfe der nur 60 männlichen und 30 weiblichen  Teilnehmer schnell ausgemacht waren.
Vier Judoka des Selmer Judo Clubs versuchten ebenfalls ihr Glück.

Jan Zimmermann (- 66 kg) , der seinen ersten Kampf direkt gegen den späteren zweit Platzierten hatte, verlor und kam in die Trostrunde, wo er zwei Kämpfe mit Bravour durch vorbereitende Techniken mit anschließenden Haltegriffen gewann. Bei dem Kampf um den Einzug in das kleine Finale verlor er durch einen Konter. Der Selmer erreichte damit den 5. Platz.

Lucas Weßelmann bestritt in der Gewichtsklasse -66 kg sein erstes Turnier und verlor die Kämpfe durch fehlende Erfahrung die er jetzt nach und nach sammeln wird.

Philipp Tuschmann kämpfte in der Gewichtsklasse -90 kg und schlug sich gut. Er erkämpfte sich den 3. Platz und hat sich somit für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Februar qualifiziert.

Nora Steffens (-63 kg) bestritt ihren ersten Kampf gegen die spätere Vizemeisterin und verlor diesen knapp. Den darauf folgenden Kampf gewann sie durch einen Haltegriff. Nach einer langen Pause bestritt sie ihren dritten Kampf, den sie durch einen Konter verlor.