Erfolgreicher 2. Kampftag des Selmer JC in der Bezirksliga Arnsberg

Geschrieben von Jörg Tuschmann am .

2ktblAm zweiten Kampftag in der Bezirksliga Arnsberg konnte die Kampfgemeinschaft Selmer JC / JC Pelkum seinen Heimvorteil ausnutzen und beide gegnerischen Mannschaften souverän besiegen.

 

 

Im ersten Duell musste die junge Mannschaft gegen den TUS Iserlohn antreten. Joshin Schildknecht (- 60 kg), Christian Albrecht (- 73 kg), Alexander Tuschmann (- 81 kg), Dennis Purfürst (- 90 kg), Phillipp Tuschmann (- 100 kg) und Florian Florian Kurpicz (+ 100 kg) gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig. Lediglich die Gewichtsklasse bis 66 kg ging verloren, da der Selmer JC diese Klasse an diesem Tag nicht besetzen konnte. Somit endete das Duell 6:1 für die Kampfgemeinschaft.

 

Im zweiten Vergleich ging es gegen den TV Attendorn auf die Matte. Christian Albrecht kämpfte -73 kg gegen einen sehr starken Gegner, konnte sich jedoch vor Ablauf der Kampfzeit von 5 Minuten mit einer sehr schöne Wurftechnik durchsetzen. In der Gewichtsklasse bis 60 kg sicherte Joshin Schildknecht den nächsten Sieg. Die Gewichtsklasse bis 66 kg ging leider wieder kampflos verloren. Danach war Dennis Purfürst an der Reihe. Dennis kämpfte stark und bekam für einen Soto maki komi eine Yuko Wertung. Er griff weiter an und bekam für einen Tomoe Nage eine Wazari Wertung. Dennis schaffte es, seinen Gegner danach in einen Haltegriff zu nehmen, aus dem sich dieser nicht mehr befreien konnte. In der Klasse bis 100 kg nutzte Phillipp Tuschmann seine Erfahrung aus und besiegte seinen Gegner nach kurzer Kampfzeit mit einem sehenswerten Soto maki komi den Sieg. Den vorletzten Kampf absolvierte dann Alexander Tuschmann. In der Klasse bis 81 kg kämpfte der erst 15 jährige gegen einen sehr erfahrenen Gegner und zeigte eine sehr gute Leistung. Er schaffte es den Kontrahenten über die Zeit müde zu machen und zwang ihn dann zu Fehlern. Durch einen schönen Schenkelwurf konnte Alexander ihn in den Bodenkampf zwingen und in einen Haltegriff nehmen. Somit wurde auch dieser Kampf vorzeitig gewonnen. Im letzten Kampf musste Florian Kurpicz ran, der wieder eine Gewichtsklasse (+ 100 kg) höher eingesetzt wurde. Gegen einen deutlich schwereren Gegner hatte Florian nur geringe Chancen, wenngleich er die ersten Kampfminuten gut mithielt. Mit schwindenden Kräften musste er sich schleißlich mit Ippon geschlagen geben. Das Endergebnis von 5:2 für die Kampfgemeinschaft Selmer JC / JC Pelkum ist ein weiterer Meilenstein, sich auch in dieser Saison in der oberen Tabellenhälfte zu behaupten.

 

Der derzeitige Tabellenstand:

 

1.   Kentai Bochum             5          277 : 65            28 : 7                10 : 0

2.   PSV Bochum III            4          167 : 100          17 : 10                8 : 0

3.   TV Wickede                  5          240 : 100          24 : 10                8 : 2

4.   Selmer JC/JC Pelkum   5          230 : 117          23 : 12                8 : 2

5.   SV Derne                     4          117 : 150          12 : 15                4 : 4

6.   TuS Lendringsen           4          112 : 147          12 : 15                3 : 5

7.   TV Attendorn                5          147 : 177          15 : 18                3 : 7

8.   DSC Wanne-Eickel II     5          120 : 217          12 : 22                3 : 7

9.   JJJC Hattingen             4          120 : 160          12 : 16                2 : 6

10. TuS Iserlohn II               4            90 : 177            9 : 18               1 : 7

11. JC Halver                     5            70 : 280            7 : 28               0 : 10