Erklimmung der Tabellenspitze

Geschrieben von Jens Eschke am .

Am zweiten Kampftag der Landesliga Arnsberg fand für den JC Pelkum der erste Heimkampf der Saison an, der in Selm ausgetragen wurde.
Im ersten Mannschaftskampf konnten die Pelkumer zunächst den Mannschaftskampf zwischen den beiden Gastmannschaften, der Börde Union und dem 1. JJJC Dortmund verfolgen. Diesen gewann die Börde Union mit 4:3.

Mit dem zweiten Mannschaftskampf des Tages konnten die Pelkumer aktiv in das Geschehen eingreifen: Es stand das Duell gegen den 1. JJJC Dortmund an. Mit Florian Priefer (-60 kg), Jan Zimmermann (-66 kg), Ji Ho Jung (-73 kg), Thomas Schwemmer (-81 kg), Jens Eschke (-90 kg), Steven Hanke (-100 kg) und Franz Wichmann (+100 kg) gingen alle Pelkumer siegreich von der Matte. Der Mannschaftskampf endete schließlich 7:0 (UB 67:0) für den JC Pelkum.

Im letzten Mannschaftskampf des Tages traten die Pelkumer gegen die Börde Union an. Florian Priefer (-60 kg), Jan Zimmermann (-66 kg), Ji Ho Jung (-73 kg), Steven Hanke (-100 kg) und Franz Wichmann (+100 kg) sicherten dabei die nötigen Punkte zum 5:2 (UB 50:20) Mannschaftssieg.

Damit klettern die Pelkumer nun ohne Verlustpunkte an die Tabellenspitze, an der die Judoka aus Hamm mindestens bis zum 18. September verweilen. Dann steht der 3. Kampftag in Soest auf dem Plan. Gegner sind an diesem Tag der STV Soest und der PSV Bochum 2.