Alessa Boettcher und Daniel Meisner neue Kreismeister

Geschrieben von Anna Selitz am .

Holzwickede1 bAlessa Boettcher und Daniel Meisner neue Kreismeister

Am Sonntag fand in Holzwickede das Kreiseinzelturnier der U9 und U 12 sowie die Kreiseinzelmeisterschaft der U 15 und U 18 statt. Aus Selm macheten sich die Kämpfer des Judo Clubs auf den Weg in die Sporthalle an der Opherndikerstraße, um ihr Bestes auf der Matte zu geben.

Bei den Jüngsten starteten Kevin Krist, Benjamin Klein und Leon Frenzel und sammelten erste Turniererfahrungen. Leon, Benjamin und Kevin konnten ihre beim Training erlernten Techniken anwenden und jeweils einen Kampf mit für sich entscheiden. Nikita Djadin und Linus Heißler konnte an diesem Sonntag kein Gegner stoppen. Beide warfen ihre Gegner nach Belieben und innerhalb der ersten Kampfminute. So gab es für sie schließlich die verdiente Goldmedaille.

In der U15 und U18 ging es an diesem Tag um den Kreismeistertitel und die Qualifizierung zur Bezirksmeisterschaft. Für Paula Autmaring, Paul Czub und Samantha Fritsch war es der erste Start in der neuen Altersklasse und sie mussten sich so neuen und älteren Gegnern stellen. Für Dimitrij Djadin hingegen ist es das letzte Jahr in dieser Altersklasse und er konnte, auch durch seine Kampferfahrung, den dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 55 kg sichern. Für Paul, der sich bei seinen Kämpfen gut schlug, reichte es immerhin für einen 5.Platz. Die Mädchen konnten sich für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren. Mit zwei gewonnenen Kämpfen wurde Paula Dritte in der Gewichtsklasse bis 44kg und Samantha (-52kg) konnte ebenfalls einen dritten Platz belegen. In ihrem ersten Jahr in der U 18 wurden Alessa Boettcher (+78 kg) und Daniel Meisner (-90kg) Kreismeister. Während Alessa kampflos siegte, schlug Daniel alle drei Gegner vorzeitig.

So geht's am 6. Februar zum nächsten Titelkampf nach Kamen.