Spiele

Kreisreißen

Veröffentlicht in Gruppenspiele

Ein Aufwärmspiel für ältere Judoka. Alle halten sich im Kreis am Judogi des Partners fest. Nun versucht jeder andere Judoka auf den Boden zu zwingen.

Entsteht durch loslassen eine Lücke oder fällt jemand auf den Boden ist dieser ausgeschieden oder macht Liegestütze.

 Variante:

 Wem die Knochen seiner Judoka zu schade ist legt eine Matte in die Mitte des Kreises. Nun versucht man ander Judoka auf diese Matte zu ziehen/drücken. 

Kommando

Veröffentlicht in Gruppenspiele

Alle Judoka laufen durcheinander. Es werden Befehle gegeben denen stets das Wort "Kommando" vorangestellt wird, wenn dieses nicht gesagt wird und ein Judoka führt den Befehl trotzdem aus scheidet er aus (oder macht Liegestützen o.ä.). Bei schnellen Abfolgen von Kommandos kann das Spiel schon mal anstrengend werden. Gewinner ist der der am längsten alles richtig macht.

 Beispiel:

1. Auf den Bauch legen

2. Auf den Rücken legen

Der Übungsleiter ruft: "Komando eins" -> Alle müssen sich auf den Bauch legen.

Der Übungsleiter ruft: "eins" -> Alle laufen normal weiter.

Inselfangen

Veröffentlicht in Gruppenspiele

Dies ist ein Spiel für kleine Judoka. Es sitzen immer zwei Judoka verteilt auf der Matte zusammen . Es gibt stets ein Pärchen die sich fangen. Derjenige der wegläuft hat die Möglichkeit sich an jede "Insel" (zwei Judoka) zu setzen. Dann wir der Judoka der auf der anderen Seite der Insel sitzt zum Fänger und derjenige der gerade der Fänger war, muss nun weglaufen und sich ebenfalls an eine Insel setzten...

Steigerung:

Es gibt mehrere fangende Pärchen. Jedes Pärchen hat jetzt einen gleichen Gegenstand in der Hand (Gürtel, Schlappen, Ball,...) und fängt nur seinen Partner mit dem gleichen Gegenstand. Wenn sich nun einer an eine Insel setzt, wird der Gegenstand an die Person weitergegeben, der auf der anderen Seite der Insel sitzt.

Je nach Gruppengröße können beliebig viele fangende Pärchen existieren.

 

Zweierfangen

Veröffentlicht in Spiele zu zweit

Ein Partner ist der Fänger und der andere läuft weg. Wenn nun der Fänger den anderen gefangen hat, macht dieser 3 Liegestütz/Sit-Ups/... und wird automatisch zum Fänger. Dies macht natürlich die ganze Gruppe, wodurch ein geordnetes Chaos entsteht...

Weitere Beiträge ...